Neue Firmtermine


Lieber Firmling,

ich hoffe, es geht Dir und Deiner Familie gut in dieser unruhigen Zeit.

Vorgestern habe ich die Nachricht von Weihbischof Wolfgang Bischof bekommen, wie es mit den Firmungen weiter gehen soll. Nachdem die Bischöfe, Domkapitulare und Äbte im Herbst nicht alle Firmungen nachholen können und es auch noch nicht klar ist, ob man bis dahin mit mehr Leuten in die Kirche darf als im Moment, gibt es zwei Möglichkeiten:

1. Kardinal Marx, Weihbischof Wolfgang Bischof und die Äbte Petrus Höhensteiger und Barnabas Bögle von den Klöstern Schäftlarn und Ettal bieten in ein paar größeren Kirchen Firmungen für je 35 Firmlinge an. Hier kann nur der Pate/die Patin mitkommen. Da hier die Zahl der Plätze sehr begrenzt ist, muss man sich bald anmelden. Wer sich zuerst anmeldet, bekommt den Platz.

2. Die Firmung wird von mir als Pfarrer gespendet. Es gibt mehrere Gottesdienste, weil die Kapazität der Kirchen begrenzt ist. Jeder Firmling kann neben dem Paten noch die Eltern und Geschwister mitbringen.

Beide Regelungen können sich noch im Lauf der nächsten Wochen entschärfen. Vielleicht können dann noch ein paar Leute mehr mitfeiern. Aber nach jetzigem Stand würde es so sein.

PDF Dokument mit allen Infos und Terminen zum download.

zurück