Zum Tod von Benedikt XVI.


Die Münchner Kirchenzeitung hat in den Ausgaben Nr. 2 und 3 dieses Ereignis würdig und umfassend in Wort und Bild ins Blatt genommen. Dazu findet sich in Ausgabe 2 auch der große Jahresrückblick auf das Geschehen im Erzbistum 2022. Da diese Ausgaben teilweise schnell vergriffen waren stellt die Readaktion diese nun als pdf für alle kostenfrei zur Verfügung.

Der emeritierte Papst und ehemalige Münchner Erzbischof Benedikt XVI. ist am 31. Dezember 2022 im Alter von 95 Jahren in Rom gestorben. Das gesamte Erzbistum ist ihm in tiefer Trauer und im gemeinsamen Gebet verbunden.

Der Erzbischof von München und Freising, Reinhard Kardinal Marx, möchte alle Gläubigen mit dieser Nachricht um das Gebet für den Verstorbenen bitten. Zu diesem Zwecke entnehmen Sie bitte dieses Gebet.
Gebet

Die Erklärung des Erzbischofs zum Tod Benedikts XVI. sowie ausführliche Informationen zum Leben und Wirken des Verstorbenen lesen Sie hier.

Gebetsbild von Benedikt XVI.


Wenn wir Ihr Interesse an der Münchner Kirchenzeitung (MK) geweckt haben: Hier finden Sie alle weiterführenden Informationen.
www.mk-online.de/abo

Münchner Kirchenzeitung 02

Münchner Kirchenzeitung 03

zurück