Emmausgang


Am Ostermontag, 22. April. Heuer führt uns der Emmausgang von Hartpenning nach Dietramszell.

Nach der Heiligen Messe um 9 Uhr, also um 10 Uhr geht es in Großhartpenning los. Über Asberg gehen wir nach Kleinhartpenning, dann geht es am Hackensee vorbei durch den Dietramszeller Wald. Am Schwarzen Kreuz und Haberermarterl werden wir eine kleine Rast einlegen bevor wir weiter nach Maria Elend gehen. Dort wird eine Führung und eine Andacht stattfinden. Angekommen in Dietramszell kehren wir um 14 Uhr in der Klosterschänke ein. Nach dem Mittagessen besteht die Möglichkeit noch einen Blick in die Pfarrkirche zu werfen. Wer nicht zurück gehen möchte kann sich abholen lassen, für die wanderfreudigen geht es durch den Dietramszeller Wald wieder zurück nach Hartpenning. Der Emmausgang endet zwischen 17 und 18 Uhr in der Pfarrkirche Mariä Heimsuchung mit dem Schlusssegen.
Die Wegstrecke beträgt ca. 16 km, reine Gehzeit sind etwa 4 Stunden. Wir gehen bei jedem Wetter zumeist auf schmalen Straßen und Waldwegen.
Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung sind daher notwendig.
Auf viele Emmausgänger freut sich der Pfarrgemeinderat Hartpenning.

zurück