Der Rosenkranz - Eine Telefonschnur in den Himmel

„Heilige Maria, Mutter Gottes, wir laden dich ein, das Rosenkranzgebet mit uns zu beten.
Möge deine Stimme zu unserer Stimme werden und deine Gedanken zu unseren Gedanken.
Heilige Maria, wir bitten dich, verbinde uns mit dem Himmel und fädle alle unsere Gebete, Bitten, Freuden und Dankbarkeiten auf die Schnur des Rosenkranzes und ziehe uns damit an das Herz Gottes. Sei du unsere Fürsprecherin am Throne des Allerhöchsten. Amen.“

In Fatima stellte sich Maria den drei Sehern als „Rosenkranzkönigin“ vor. Sie bat: „Betet täglich den Rosenkranz, um den Frieden für die Welt zu erlangen“.
Sr. Lucia sagte 1958: „Seit die Jungfrau Maria dem Rosenkranz eine solche Macht verliehen hat gibt es weder ein nationales noch ein internationales Problem (und wir fügen hinzu: auch kein persönliches) das man nicht mit dem Rosenkranz und unseren Opfern lösen könnte“.

Das Rosenkranzgebet in Holzkirchen beginnt jeden Samstag um 18.25 Uhr,
vor der Vorabendmesse in der Kirche St.Laurentius am Marktplatz.
Gleichzeitig haben Sie Gelegenheit zur Beichte.

Im Oktober, dem Rosenkranzmonat, beten wir zusätzlich:
jeden Dienstag um 16.00 Uhr in der Friedhofkapelle Maria Namen
jeden Mittwoch um 18.25 Uhr in St. Laurentius, vor der Hl. Messe.

Wir freuen uns, wenn auch Sie einmal vorbeten möchten.
Bitte haben Sie keine Scheu, sich im Pfarrbüro oder bei Ruth Trauner (Tel: 08024 90 09 359) zu melden.