Taizé Gebet

Am Sonntag 29. Oktober um 19 Uhr in der heilig Grab Kapelle in St. Johann Baptist.

Lange Nacht der Kirchen

Lange Nacht der Kirchen „Ihr seid das Licht der Welt“ 

Montag, 30.10.2017 am Vorabend des Reformationstages 
Beginn um 19.00 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Segenskirche.
Ende um 23.00 Uhr mit Schlussandachten mit Segen in St. Laurentius, St. Johann Baptist in Föching und in der Segenskirche. 
20.00 Uhr Lieder zum Leben des Hl. Franziskus mit dem Föchinger Kinderchor

20.45 Uhr Texte/Impulse mit Blick auf unser gemeinsames ökumenisches Ziel:
„Gott hat nur einen Gedanken, einen Willen, eine Meinung, ein Ziel: Dass wir alle zu ihm kommen.“
(Hermann Bezzel, ev. Gesangbuch)
Musikalisch Umrahmung durch den Föchinger Kirchenchor, Instrumentalgruppen und Föchinger Zwoagsang

Weitere Veranstaltungen finden im Laufe der Nacht in St. Laurentius,Holzkirchen und in der Evangelischen Segenskirche statt.
Flyer Programm Lange Nacht der Kirchen
Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Holzkirchen und Katholische Pfarrei Holzkirchen 

Spendenbitte

Die Kirchenorgel in der Föchinger Pfarrkirche soll wieder in vollem Klange erschallen.
Fachgerechte Renovierung bei heimatnaher Orgelbaufirma in Auftrag gegeben.

 
Liebe Gemeindemitglieder im Pfarrverband Holzkirchen-Warngau,

die Föchinger haben eine wunderbare Orgel der renommierten Münchner Orgelbaufirma Franz Borgias Maerz in ihrer Kirche stehen. Der Klang der Orgelpfeifen ist ausgezeichnet aufeinander abgestimmt und hervorragend dem Kirchenraum angepasst, was immer wieder zu hören ist und von einem Fachmann wieder bestätigt wurde.
 
Leider haben der Holzwurm und der Schimmel das wunderbare Instrument stark befallen,sodass eine gründliche Reinigung samt Überholung und Nachintonation bzw. Stimmung unumgänglich ist. Vor ca. dreißig Jahren wurde die Orgel zuletzt generalüberholt. Die Kirchenverwaltung Föching hat jetzt die unaufschiebbare Generalüberholung der Kirchenorgel bei der heimatnahen Orgelbaufirma Frenger, Feldkirchen Westerham in Auftrag gegeben.
 
Nichts auf der Welt ist umsonst. Es ist laut Kostenvoranschlag mit ca.30.000 Euro zu rechnen, dann kann das wunderbare Instrument wieder in vollem Klang erschallen.
Mitglieder der Kirchenverwaltung sowie des Pfarrgemeinderates sind fest daran, durch verschiedene Aktionen Geld für die Orgelrenovierung aufzubringen. Bis Ende August 2017 sollen die Arbeiten durchgeführt sein.
 
Wir danken für jede Unterstützung und bitten auch um Spenden auf unser Spendenkonto
IBAN DE30 7016 9410 0000 0869 24
BIC GENODEF1HZO bei der Raiffeisenbank Holzkirchen.
Auf Wunsch können auch Spendenbescheinigungen ausgestellt werden.
Schon jetzt ein herzliches Vergelt`s Gott.
 
Der königliche Hoforgelbaumeister Herr Franz Borgias Maerz wurde am 30.07.1848 als Franz Nothwinkler geboren. Mit drei Jahren verlor er seine Eltern und wurde vom kinderlosen Orgelbauer Max Maerz adoptiert. Er baute 450 Orgeln im Münchner Umland, u.a. die von Prinzregent Luitpold gestiftete Orgel für die Kajetans-Hofkirche in München und wurde so zum königlichen Hoforgelbaumeister. Im Jahre 1908 musste er wegen eines Nierenleiden seine Firma an seinen Nachfolger, Herrn Albert Schönle, übergeben.
 
Die Fertigstellung der Föchinger Orgel erlebte Herr Franz Borgias Maerz leider nicht mehr. Diese wurde in seinem Todesjahr 1910 in Föching von Albert Schönle installiert.
Die Orgeln der Fima Maerz sind handweklich sauber gearbeitet und die meisten dieser Orgeln befinden sich heute noch in einem technisch einwandfreien Zustand.
Ein Ohrenschmaus, den wir nicht verklingen lassen wollen.

  • 21. Oktober
    19:00 Uhr
    Heilige Messe
  • 22. Oktober
    10:30 Uhr
    Wortgottesfeier
  • 22. Oktober
    19:00 Uhr
    "Feuer und Flamme" Wortgottesfeier am Lagerfeuer, Treffpunkt Erlkamer Weiher
  • 24. Oktober
    19:00 Uhr
    Heilige Messe
  • 28. Oktober
    14:00 Uhr
    Taufe des Kindes Benedikt Schäffler