Gottesdienste feiern und gestalten in der Coronazeit

Öffentliche Gottesdienste sind leider derzeit nicht möglich. Die bayerische Staatsregierung hat am 16.03.2020 den Katastrophenfall ausgerufen und ein generelles Veranstaltungsverbot erlassen sowie am 17.03.2020 nochmals ausdrücklich darauf hingewiesen, dass dies auch für Zusammenkünfte in Kirchen gilt.
Aber Corona stellt das Glaubensleben nicht ein!
Es gibt viele Gelegenheiten, Gottesdienste zu Hause mitzufeiern und – leider nur virtuell – gemeinsam mit anderen zu beten. Neben Fernsehen und Radio bietet vor allem das Internet viele Möglichkeiten.

Weiter