400 Jahre Hochaltar

in der Frauenkirche zu Osterwarngau 1618-2018
Im Oktober findet zu diesem Jubiläum ein Festgottesdienst ein Kirchenkonzert sowie eine Kirchenführung statt. Nähere Informationen gibt es zeitnah im Kirchenanzeiger.

Wallfahrtskirche Allerheiligen

Die Allerheiligenkirche bei Warngau ist von Juni bis September sonntags von 14 – 16 Uhr geöffnet.
Kommen Sie doch einmal bei uns vorbei und schauen Sie sich das schöne, altehrwürdige Gotteshaus in aller Ruhe und ungestört bei einem Rundgang durch den Kirchenraum an und/oder verweilen Sie darin zur Andacht oder zu einem Gebet.
Sie werden viel Interessantes erfahren zur jahrhundertealten Geschichte der Wallfahrtskirche. Auf einer großen Tafel rechts vom Seitenaltar und im aufliegenden Kirchenführer können Sie allerhand Wissenswerte nachlesen.
Am Pfingstmontag kommen die Gläubigen seit Jahrhunderten bis heute aus den umliegenden Pfarreien bei einer Sternwallfahrt zusammen und feiern gemeinsam Gottesdienst.
Auch die Leonhardiwallfahrt am 4. Sonntag im Oktober ist ein eindrucksvolles Fest, bei dem viele Wallfahrer mit ihren Pferdegespannen alljährlich ein eindrucksvolles Zeugnis vom bayrischen Volksglauben abgeben.
Tausende Besucher können wir jedes Jahr begrüßen, die sich zum Gottesdienst im Freien versammeln und an den farbenprächtigen Umfahrten teilnehmen oder diese vom Wegesrand aus bestaunen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!  
Im Namen der Pfarrei Oberwarngau
Anni Bichler
Kirchenpflegerin

  • 19. Juli
    18:30 Uhr
    Rosenkranz im Anliegen um Priester, Ordensberufungen und kirchliche Berufe
  • 19. Juli
    19:00 Uhr
    Heilige Messe
  • 22. Juli
    09:00 Uhr
    Heilige Messe - musikalische Gestaltung vom Vokalensemble mit Werken aus fünf Jahrhunderten gestaltet
  • 22. Juli
    14:00 Uhr
    Rosenkranz
  • 26. Juli
    19:00 Uhr
    Heilige Messe
  • Sonntagsrosenkranz in Nüchternbrunn

    Wir laden wieder jeden Sonntag um 14.00 Uhr zum  Rosenkranz nach Nüchternbrunn ein. Dabei schließen wir in unser Gebet neben allen persönlichen Anliegen die Bitte um mehr Frieden in unserer Welt ein.
    Aber auch danken wollen wir für den vielfältigen Beistand der Gottesmutter.
     
    Anschließend an den Rosenkranz bleibt die Kapelle in der Regel bis ca. 16.00 Uhr offen, damit auch die Gelegenheit zu einem stillen Gebet oder Dank bleibt.