Selbstgemachtes Sauerkraut

Selbstversorger Handwerk lernen – Kulturgut erhalten
Dass man das bei uns in Bayern beliebte Sauerkraut auch in kleineren Mengen, mit den Händen und der Zuhilfenahme eines Holzstampfers selbst herstellen kann, zeigt uns unter fachkundiger Anleitung der Bio- und Erlebnisbauer Georg Hahn. Nach einer kurzen Hofführung geht es auch gleich ans Eingemachte - jeder Teilnehmer darf dann sein eigenes Sauerkraut herstellen. Nach getaner Arbeit findet im Anschluss ein gemeinsames geselliges Essen statt, bei dem natürlich Sauerkraut mit Schweinswürstel von einem regionalen Bauernhofcaterer aufgetischt werden. Während wir uns am Essen laben, wird uns der „Schorsch und die Krautstampfermusi“ auch noch Texte und Lieder rund ums Kraut zu Gemüte führen. Keine Sorge - Ihr selbstgemachtes Sauerkraut dürfen Sie mit nach Hause nehmen, denn das benötigt nämlich noch ca. 3 -5 Tage Zeit, bis sie es fertig ist.

Bitte mitbringen:

Wanne zum Mischen, Latexhandschuhe und Küchenschürze, Gefäß für Sauerkraut (großes Gurkenglas 3 – 5 Liter oder Steingut)
38 Euro inkl. MWST für das Essen und die Musi
7 Euro Materialgeld für Kraut und Salz, Getränke extra  
Anmeldung über www.HahnHof.de
Samstag den 13.09.2018, 18.00 Uhr – 21.00 Uhr
Hahnhof Großhartpenning, Schulungsraum, Warngauerstrasse 7, Großhartpenning
Veranstalter HahnHof, Kreisbildungswerk Miesbach und Pfarrei Holzkirchen

Plastik Fasten, aber echt!

pixabay

Der einfache Weg zum umweltfreundlichen Haushalt
Viele Menschen erkennen, dass ein Umdenken stattfinden muss. Aber wie funktioniert das in einem vier- oder fünfköpfigen Haushalt? Wo fange ich an, wo höre ich auf? Was kann ich beim Einkaufen tun? Wie kann ich als Einzelner das Marketing beim Discounter verändern?
In diesem Workshop wollen wir gemeinsam unsere Erfahrungen, die wir im „Haushalt ohne Plastik“ schon gemacht haben, mit den anderen teilen und außerdem weiter vordringen in die Welt der Pfandflaschen und Papiertüten.
Wo bekomme ich Ware ohne Umverpackung, welche Möglichkeiten habe ich, Dinge selbst zu produzieren? Das sind die Fragen, die uns beschäftigen werden.
Do 28.03.2018, 18.00 Uhr - 20.00 Uhr
Hahnhof Großhartpenning, Schulungsraum, Warngauerstrasse 7, Großhartpenning
Referenten: Georg Hahn und Johanna Thannberger
Gebühr: Spenden sind willkommen
Anmeldung über www.HahnHof.de
Veranstalter Kreisbildungswerk Miesbach und HahnHof

  • 19. Juli
    19:00 Uhr
    Heilige Messe
  • 21. Juli
    16:00 Uhr
    Rosenkranz
  • 22. Juli
    09:00 Uhr
    Heilige Messe
  • 22. Juli
    11:45 Uhr
    Taufe des Kindes Benedikt Gierke
  • 22. Juli
    13:30 Uhr
    Taufe des Kindes Marinus Georg