Mein Kind ist emotional-intelligent-besonders!
Jedes Kind entwickelt sich individuell und soll obendrein perfekt funktionieren, sich sozial und mit seinen Fähigkeiten und Fertigkeiten möglichst reibungslos in die Familie sowie der Schule einfügen. Treten spezielle Entwicklungsaufgaben auf, lassen wir als Eltern nichts unversucht. Wir wenden uns an Spezialisten, z.B. Kinder- und Jugendpsychologen und -psychiater, die versuchen mit klinischen Normen und Leitlinien, die „Andersartigkeit“ unseres Kindes zu erklären. Die Fragen, die sich stellen sind: Was bedeuten Diagnosen wie ADHS – Autismus Spektrum Störung – Hoch- oder Spezialbegabung – aber auch schulische, emotionale, sprachliche und motorische Entwicklungsstörungen für das Kind und die Familie? Wie kann ich mein Kind unterstützen und fördern ohne es zu überfordern?
Die Vortragsreihe zeigt Zusammenhänge besonderer Entwicklungsaufgaben im Kontext der Entwicklungsphasen auf.
Kosten je Vortrag:5,00 €
Referentin: Monika Hutterer

Schwerpunkt:
Intelligenz – Begabung – schulische Leistungen

Donnerstag, 28. Februar 2019, 19.30 Uhr im Josefsaal

Schwerpunkt:
Emotionale Entwicklung – Soziale Fragen

Donnerstag, 14. März 2019, 19.30 Uhr im Josefsaal

Schwerpunkt:
Einfluss der Medien auf die Entwicklung unserer Kinder

Mittwoch, 27. März 2019, 19.30 Uhr im Josefsaal

Vortrag: Die Säkularisation von 1803 - das Ende der Klöster im Landkreis Miesbach (Ökumene)
Rund ein Jahrtausend lang prägten Klöster den heutigen Landkreis in religiöser, kultureller und wirtschaftlicher Hinsicht. Entsprechend einschneidend waren die Folgen, als 1803 der bayerische Kurfürst alle Klöster in seinem Land aufhob und ihren Besitz verstaatlichte.
Referent: Dr. Roland Götz, Kosten 4,00 €
Montag, 18. Februar 2019, Holzkirchen, Thomassaal, 20.00 Uhr

Pflege zu Hause (BRK/Forum Inklusion)
Dajana Waldmannstetter berät Sie rund um das Thema Pflege, Pflegeversicherung, Finanzierung und Versorgung. Auch für Angehörige.
Kostenlos
Dienstag, 19. Februar 2019, Holzkirchen
Gruppenraum Annastüberl 2.0, 10.00 bis 12.00 Uhr

Tanzen im Sitzen (Kath. BW/Forum Inklusion)
Ulrike Meyer-Popp leitet Sie an beim Tanzen im Sitzen. Ein Koordinations- und Konzentrationstraining, das sich positiv auf die Gesundheit auswirkt.
Unkostenbeitrag 6,00 €
Mittwoch, 20. Februar 2019, Holzkirchen
Gruppenraum Annastüberl 2.0, 10.00 bis 11.30 Uhr

Netzhautdegeneration (PRO RETINA/Forum Inklusion)
Karin Langhammer berät rund um das Thema Makuladegeneration oder andere seltene erbliche Netzhauterkrankungen.
Kostenlos
Mittwoch, 20. Februar 2019, Holzkirchen
Gruppenraum Annastüberl 2.0, 16.00 bis 18.00 Uhr

Vortrag von Hans Fellner: Brüche - Umbrüche - Aufbrüche (KAB)
Mittwoch, 20. Februar 2019, Holzkirchen, Josefsaal, 20.00 Uhr

Mein Kind - irgendwie anders (Forum Inklusion)
Birgit Zeller berät Eltern, deren Kinder nicht in das "allgemeine Raster" passen.
Kostenlos
Freitag, 22. Februar 2019, Holzkirchen
Gruppenraum Annastüberl 2.0, 8.30 bis 10.30 Uhr

Liturgie von Frauen für alle - Abendlob (Frauenbund)
"Mütter, Großmütter, geistige Mütter beten für ihre Kinder" → Symbol Türen, anschließende Einkehr
Freitag, 22. Februar 2019, Holzkirchen, Kapelle Hl. Familie, 19.00 Uhr

Festprogramm „St. Josef mit Leben füllen“
Samstag, 23. Februar 2019, 20.00 Uhr, St. Josef
Prinzregenten Ensemble München: Harmoniemusik - Musik für großes Holzbläser Ensemble
Partita for Ten Wind Instruments – Stephen Dodgson
Drei Lieder für Sopran und Ensemble – Claude Debussy
Vier Lieder für Sopran und Ensemble – Henri Duparc
Symphonietta für sechszehn Bläser (1943) - Willem van Otterloo
Das Konzert wird mit der Partita for Ten Wind Instruments des englischen Komponisten Stephen Dodgson eröffnet. Dodgson hat über lange Jahre Musik für die BBC sowie Werke für den Konzertsaal, darunter Werke für Bläser, komponiert. Die Partita wurde 1995 vom National Youth Wind Orchestra uraufgeführt und steht in der langen Tradition der klassischen Harmoniemusik.
Die musikalische Reise des Abends führt weiter nach Paris zum Ende des
19. Jahrhunderts. Begleitet vom Ensemble, interpretiert die Sopranistin Ekaterina Isachenko Lieder von Claude Debussy und Henri Duparc.
Mit der Symphonietta für sechzehn Bläser des niederländischen Dirigenten und Komponisten Willem van Otterloo wird ein großartiger Abschluss gegeben. Die Symphonietta, geschrieben während der Besetzung der Niederlande während des 2. Weltkrieges, gilt als eines der Meisterwerke des Reper¬toires für Holzbläser. Daher spürt man im ersten von vier Sätzen eine dunkle Stimmung, die sich jedoch im Laufe des Werkes zunehmend löst, vor allem im lyrischen langsamen dritten Satz und mit Energie beladenen Schlusssatz.
Eintritt frei – Spenden erbeten

HELAU !!!
In einigen Wochen ist es endlich soweit:
Große Faschingsfeiern im Pfarrsaal in Holzkirchen am Samstag, 23.2.2019
für Kids 14:30 – 16:30 Uhr
(Eintritt 4 € mit Betreuung durch ausgebildete JugendleiterInnen)
für Erwachsene ab 19:30 Uhr
(Eintritt 8,00 € mit liveband und lightshow)
und nicht zu vergessen die super Neonjugendparty am Freitag, 22.2.19
ab 20.00 Uhr
Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen unter:
https://www.fasching-holzkirchen.de/reservierung-fuer-den-pfarrfasching-2019/
Tel.: 01520 2846212 oder info(at)fasching-holzkirchen.de

Reiseimpressionen aus Armenien (Kolpingfamilie)
Vortrag von Herrn Peter Malek. Informationen bei M. Lukas
Tel.: 08024 28 36
Dienstag, 26. Februar 2019,
Holzkirchen, Josefsaal, 20.00 Uhr

Seniorenfasching in Warngau
Wir laden herzlich ein zum Seniorenfasching. Für Speis und Trank und nette Unterhaltung ist bestens gesorgt. Wer eine Mitfahrgelegenheit braucht, bitte bis Dienstagmittag(26.2.) im Pfarrbüro melden unter 08021 50 48 980
Mittwoch, 27. Februar 2019, Oberwarngau, Pfarrsaal, 14.00 Uhr

Weltgebetstag der Frauen - Slowenien (Frauenbund)
Gemeinsam mit unseren evangelischen Schwestern, dem Frauenbund und den Methodisten aus Otterfing feiern wir den Weltgebetstag
Freitag, 1. März 2019, Holzkirchen, Kapelle Hl. Familie, 19.00 Uhr
anschließend im Pfarrsaal

Festprogramm „St. Josef mit Leben füllen“
Aufführungen Freitag, 15. März und Samstag, 16. März, jeweils 20 Uhr, Sonntag, 17. März, 19 Uhr, in St. Josef
Pfarrjugend Holzkirchen ( Leitung Cornelius Heuten und Mathias Wolf)
„Die Dornen Isais“
Den Heiligen Josef kennen wir alle aus der Weihnachtsgeschichte. Der alte, fromme Mann neben der Krippe, so wird er oft dargestellt. Doch verbirgt sich hinter dieser Person nicht mehr, als ein von einem göttlichen Auftrag geleiteter Mann? Warum wird er als einer der wichtigsten Heiligen des Christentums verehrt, wo er doch bloß ein dutzendmal in der Bibel erwähnt wird? Diesen Fragen geht die Pfarrjugend Holzkirchen im Rahmen des Kulturprojektes „Die Dornen Isais“ auf den Grund.
Anders als viele andere Aufführungen, die sich mit den Geschehnissen rund um Jesu Geburt beschäftigen, wird in diesem Stück die Figur des Josef in das Zentrum der Handlung gestellt. Durch seine Zweifel am Glau¬ben und an seiner Frau entwickelt sich eine fesselnde Geschichte, die bald ungeahnte Ausmaße annimmt. Die spektakuläre Inszenierung mit Lichtshows rundet das Geschehen auf der Bühne ab.
Bis zu 60 Mitglieder der KjG, Ministranten und Pfadfinder werden das Projekt vor und hinter der Bühne realisieren.
Wie bereits bei „Das Martyrienspiel – Wirken und Sterben des Heiligen Laurentius“ wird Cornelius Heuten wieder die Regie übernehmen sowie den Text schreiben.
Mathias Wolf, der die „Nacht der Lichter“ u.a. in Holzkirchen, Freising und Regenburg veranstaltete, wird für die Lichtshow verantwortlich sein.
Die aufwendige Bühnenkonstruktion wird durch Christoph Ammer reali¬siert, der in diesem Jahr sein Architekturstudium abschloss.
Eintritt frei – Spenden erbeten

Stellenanzeige
Die Pfarrei Oberwarngau sucht für sofort bzw. möglichst bald
Organist/in  und  Chorleiter/in
in Teilzeit als Minijob oder auf Übungsleiterpauschale
Gerne kann auch eine Person beide Dienste übernehmen.
Wir haben an den Wochenenden je einen Gottesdienst – entweder Samstag
um 19.00 Uhr oder Sonntag um 9.00 Uhr bzw. 10.30 Uhr im monatlichen Wechsel.
Der Chor trifft sich wöchentlich zur Probe, gestaltet die Festgottesdienste an
hohen Feiertagen und singt auf Wunsch bei Beerdigungen und Hochzeiten.
Für Fragen nehmen Sie bitte mit unserer Kirchenpflegerin, Frau Anni Bichler
Kontakt auf unter Tel. 08021 82 95 oder per Mail unter: anni-bichler(at)gmx.de
Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:
PV-Holzkirchen-Warngau
Verwaltungsleitung Daniela Groeger
Pfarrweg 3
83607 Holzkirchen
Tel. 08024 99 57-14, E-Mail: dgroeger(at)ebmuc.de

Unterwegs mit dem Pfarrverband Holzkirchen-Warngau

Wanderreise Lothringen - Elsass
„Auf deutsch-französischen Spuren“
Samstag, 3. August bis Montag, 12. August 2019
Nach unseren herrlichen Reisen
- Rumänien 2012, Spanien 2013 (von Pamplona nach Santiago de Compostela), Polen 2014 (durch Mähren über Krakau und Breslau zum Riesengebirge), Frankreich 2015 (St. Jakobs-Pilgerwege Via Gebennensis, Via Podensis und Via Lemoviscensis), Spanien 2016 (von Sevilla nach Santiago de Compostela), Italien 2017 (Umbrien) und Italien 2018 (Amalfiküste) -
findet auch 2019 wieder eine Pfarrverbandsfahrt statt.
Als Ziel haben wir dieses Mal Lothringen und Elsass gewählt.
In bewährter Weise werden sich wieder herrliche Landschaften, Kunst und Kultur, Wanderungen in ausgesucht schönen Abschnitten und geistliche Impulse wie das tägliche Morgenlob sowie Gottesdienste mit Pfarrer Gottfried Doll abwechseln.
Details finden Sie im Flyer (liegt in Kürze in den Kirchen und Pfarrbüros aus), auf unserer Homepage pv-holzkirchen-warngau.de
oder Sie melden sich bei Matthias Hefter (08024 48 93 20,
hefter.holzkirchen(at)t-online.de).