Pfarrverbandsrat Holzkirchen-Warngau

Der Pfarrverbandsrat (PVR) wird im Gegensatz zum Pfarrgemeinderat (PGR) nicht direkt von der Gemeinde gewählt. Er setzt sich aus allen Mitgliedern des Seelsorgteams, den Pfarrgemeinderatsvorsitzenden, den Delegierten aus den PGR sowie von zusätzlich Berufenen zusammen. Die Amtszeit des PVR beträgt vier Jahre und ist an die Amtszeit der PGR gekoppelt.

Der PVR ist ein Instrument für die Zusammenarbeit der Pfarrgemeinderäte in einem Pfarrverband, ohne ihre Selbständigkeit aufzulösen. Die Hauptaufgabe des PVR liegt darin, dass sich die Pfarreien abstimmen und Bereiche in den Blick nehmen, in denen eine Kooperation sinnvoll ist. Dazu gehören vor allem:

  • Förderung der Zusammenarbeit im Pfarrverband
  • gemeinsame Planung und Koordinierung im Bereich der Liturgie
  • Förderung der Zusammenarbeit und Fortbildung der ehrenamtlich Tätigen (z. B. Wortgottesdienstleiter/innen)
  • Abstimmung von Veranstaltungen
  • Planung von gemeinsamen Veranstaltungen, die über die Pfarrgemeinde hinausgehen

 Ansprechpartner im PVR:

Pfarrer Gottfried Doll
Pfarrverbandsleiter
08024 9957-13
gdoll(at)ebmuc.de

Johanna Pertold
Vorsitzende
08024 999086

Daniela Groeger
Verwaltungsleitung
08024 9957-14
dgroeger(at)ebmuc.de

Dem PVR gehören an:

Seelsorgteam

  • Gottfried Doll, Pfarrer
  • Horst Blüm, Diakon Seelsorgemithilfe 
  • Barbara Kainz, Gemeindereferentin
  • Klaus Mrosczok, Diakon
  • Anna Lisa Schandl, Gemeindeassistentin
  • Hannes Schißler, Pfarrvikar
  • Richard Siebler, Pastoralreferent
  • Daniela Groeger, Verwaltungsleitung

sowie Vertreterinnen und Vertreter der folgenden PGR:

PGR Föching        

PGR Hartpenning

    PGR Holzkirchen

    PGR Oberwarngau

    PGR Osterwarngau

    PGR Wall